What is MT?

The Four Principles of Music Together


  1. All children are born musical.

  2. All children can achieve basic music competence—that is, they can learn to sing in tune and dance accurately to a beat.

  3. It's crucial that parents and caregivers participate in class and model music-making for their children in class and at home, regardless of their own musical ability.

  4. The environment that best fosters young children's musical growth is playful, musically rich, and developmentally appropriate.

I Teach the Way Children Learn

At Music Together, we know that children learn differently than adults. They learn instinctively and constantly, and teach themselves through imitation and play, through being immersed in their environment, and through interaction with adults and older children. The family-like setting of Music Together classes creates an ideal learning environment. And it's all based in research in early childhood and music development.

Learn about the research behind Music Together at the Music Together Worldwide website.


Your Role Is Essential

You are your child's most important music teacher right now! Young children learn through play and experimentation and by watching and listening to the grownups they love. Setting an example as an enthusiastic participator in music activities is the best thing any parent or caregiver can do to help set a child on the road to a lifelong love of music. Parents don't need to have music skills�they just need a desire to play and have fun with their children! Our teachers are specially trained to create a safe atmosphere so you can happily join in, experiment, or even get silly—and feel closer to your child while doing so.



Music Learning Supports All Learning®

Wiggling, singing, and laughing with your child is so much fun, it's easy to forget how much learning is taking place! Our research-based curriculum not only develops music skills, it nurtures creativity, self-expression, and confidence while also supporting social, emotional, cognitive, and physical development. Because these benefits build over time, children enjoy the fullest growth in each of these areas when they participate as consistently as possible up through kindergarten.



Have fun, don´t be scared

As an professional actor i always like to say: actors put their childhood in the pocket in order to bring it out again and again, to relive parts of the childhood it again and again. And what was the best ofthe childhood? playing with lots of fun. And thats what i want to do. 

Lets have some fun with music. Children will learn through playing. I will not teach you to sing, i will not teach your child to play an instrument. I don´t care who you are. We will goof around and shake our body. I will teach you, how to look at your child and see the improvement. 

Lets have some fun. 

Die vier Prinzipien von Music together

  1. Alle Kinder werden musikalisch geboren.
  2. Alle Kinder können grundlegende Musikkompetenzen erlangen - das heißt, sie können lernen, im Takt zu singen und im Takt zu tanzen.
  3. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Eltern und Betreuer unabhängig von ihren eigenen musikalischen Fähigkeiten am Unterricht und Modellieren von Musik für ihre Kinder im Unterricht und zu Hause teilnehmen.
  4. Das Umfeld, das das musikalische Wachstum kleiner Kinder am besten fördert, ist spielerisch, musikalisch reich und entwicklungsgerecht.

Ich unterrichte, wie Kinder lernen

Bei Music Together wissen wir, dass Kinder anders lernen als Erwachsene. Sie lernen instinktiv und ständig und lehren sich selbst durch Nachahmung und Spiel, durch Eintauchen in ihre Umgebung und durch Interaktion mit Erwachsenen und älteren Kindern. Die familienähnliche Umgebung des Music Together-Unterrichts schafft eine ideale Lernumgebung. Und alles basiert auf Forschungen in der frühen Kindheit und der Musikentwicklung.
Erfahren Sie mehr über die Forschung hinter Music Together auf der Music Together Worldwide-Website.


Ihre Rolle ist wichtig
Sie sind gerade der wichtigste Musiklehrer Ihres Kindes! Kleine Kinder lernen durch Spielen und Experimentieren und indem sie den Erwachsenen, die sie lieben, zuschauen und zuhören. Ein Beispiel als begeisterter Teilnehmer an Musikaktivitäten zu geben, ist das Beste, was Eltern oder Betreuer tun können, um ein Kind auf den Weg zu einer lebenslangen Liebe zur Musik zu bringen. Eltern müssen keine musikalischen Fähigkeiten haben - sie brauchen nur den Wunsch zu spielen und Spaß mit ihren Kindern zu haben! Unsere Lehrer sind speziell geschult, um eine sichere Atmosphäre zu schaffen, in der Sie gerne mitmachen, experimentieren oder sogar albern werden können - und sich dabei Ihrem Kind näher fühlen können.
Musik lernen unterstützt alles Lernen®
Das Wackeln, Singen und Lachen mit Ihrem Kind macht so viel Spaß, dass man leicht vergisst, wie viel gelernt wird! Unser forschungsbasierter Lehrplan entwickelt nicht nur musikalische Fähigkeiten, sondern fördert auch Kreativität, Selbstausdruck und Selbstvertrauen und unterstützt gleichzeitig die soziale, emotionale, kognitive und körperliche Entwicklung. Da diese Vorteile im Laufe der Zeit zunehmen, genießen Kinder in jedem dieser Bereiche das vollste Wachstum, wenn sie bis zum Kindergarten so konsequent wie möglich teilnehmen.


Viel Spaß, keine Angst
Als professioneller Schauspieler sage ich immer gerne: Schauspieler stecken ihre Kindheit in die Tasche, um sie immer wieder heraus zuholen, um Teile der Kindheit immer wieder neu zu erleben. Und was war das Beste in der Kindheit? Spielen.

Und das möchte ich tun.
Lass uns Spaß mit Musik haben. Kinder lernen durch Spielen. Ich werde dir nicht das Singen beibringen, ich werde deinem Kind nicht beibringen, ein Instrument zu spielen. Es ist mir egal, wer du bist. Wir werden herumalbern und unseren Körper schütteln. Ich werde Ihnen beibringen, wie Sie Ihr Kind anschauen und die Entwicklung sehen können.
Lass uns Musik machen.